2019:

Kirchenchöre singen für Afrika
Benefizkonzert zugunsten des Missionsfördervereins und der Osteomyelitishilfe

Die beiden Vereine Osteomyelitishilfe e.V. aus Heusweiler sowie der Kutzhofer Missionsförderverein St. Jakobus Kutzhof e.V. sind die Veranstalter und Benefizianten eines Konzertes in der weihnachtlichen Festzeit, das am 13. Januar 2019 um 17.00 Uhr in der katholischen Pfarrkirche St. Erasmus Eiweiler stattfindet. An dem unter der musikalischen Gesamtleitung von Chordirektor Dr. Wolfgang Maria Hoffmann stehenden Konzert wirken die katholischen Kirchenchöre Heusweiler, Eiweiler sowie Kutzhof-Lummerschied, außerdem auch die Chorgemeinschaft Heusweiler-Eiweiler mit. Für festliche Trompetenklänge sorgt Günther Wagner, die Orgel spielt Thomas Layes.

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, es wird jedoch um eine Spende zur Finanzierung der anstehenden Projekte gebeten. Beide Vereine, die eine ähnliche Ausrichtung haben, kooperieren seit knapp zwei Jahren. In den afrikanischen Ländern Ruanda sowie Malawi werden zur Zeit Maßnahmen im medizinischen Bereich durchgeführt, die das Ziel der Hilfe zur Selbsthilfe verfolgen. Dreh- und Angelpunkt der Projektarbeit ist der in Heusweiler lebende Arzt Dr. Michael Weber, der bereits bei vielen Auslandsaufenthalten sein Wissen um die Heilung der gefährlichen Knochenentzündung Osteomyelitis vor Ort weitergab. Eine frühzeitige Erkennung und Behandlung der insbesondere bei Kindern auftretenden gefährlichen Krankheit läßt die Heilungschancen stark ansteigen. In Malawi wurde mit finanzieller Unterstützung des Missionsfördervereins eine Kinderstation in einem Krankenhaus aufgebaut. Auch hier hat Dr. Weber mit hohem persönlichen Engagement in die Ausbildung der Mediziner vor Ort eingegriffen.

Zu dem Benefizkonzert ist die Bevölkerung herzlich eingeladen. Leider ist in dem Kutzhofer Veranstaltungskalender der Veranstaltungsort falsch angegeben. Daher sei nochmals darauf hingewiesen, daß das Konzert in Eiweiler stattfindet.    
_________________________________________________________________________________
2018:
Am 27. Mai 2018 um 17.00 Uhr findet ein Benefizkonzert zugunsten des Missionsförderverein St. Jakobus Kutzhof und des Osteomyelitishilfe Verein Heusweiler in der Holzer Glückaufhalle statt. 
Mitwirkende: Polizeiorchester und Polizeichor Saarland sowie Polizeichor Tübingen.

_________________________________________________________________________________

2016:
PDF: >>> Chorkonzert-Lummerschied

_________________________________________________________________________________
2017:

Kirchenchöre geben ihr Bestes
Benefizkonzert der Superlative in Kutzhofer Pfarrkirche

„Bei diesem Konzert hat alles gepaßt“, sagte ein Besucher im Anschluss an einen tollen Auftritt der Kirchenchöre aus Heusweiler, Eiweiler und Kutzhof- Lummerschied am Sonntag, dem 7. Januar 2017. In der Tat wussten die Akteure an diesem Abend zu überzeugen. Es wurde das Liedgut der weihnachtlichen Festzeit dargeboten. Unter der Leitung von Chordirektor Dr. Wolfgang Maria Hoffmann konnte die hervorragende Akustik in der Kutzhofer Wallfahrtskirche genutzt werden, um Standing Ovations bei den vielen Konzertbesuchern in der vollbesetzten Kirche auszulösen. Die Chöre haben in Begleitung des Organisten Thomas Layes und des Trompeters Günther Wagner einen konzertanten Höhepunkt nach dem anderen angesteuert. Bei einigen Melodien wurden die Besucher zum Mitsingen eingeladen, was diese gern angenommen hatten und woraus sich eine harmonische Interaktion entwickelte.

„Das war für das Herz, die Seele, die Ohren und die Augen“, sagte am Ende des Konzerts der Vorsitzende des Missionsfördervereins voller Begeisterung. Dabei spielte Martin Zewe auch auf die visuellen Eindrücke an, die sich den Besuchern aus der Illumination der Pfarrkirche einprägten. Das Team von Mirko Trappmann -Event Group Germany- konnte das Kirchenschiff in prächtigen Farben ausleuchten und damit die Chorsätze in einer besonderen Weise optisch untermalen. Auch die Außenbestrahlung brachte dem Betrachter einen unvergeßlichen Eindruck von der Kutzhofer Kirche.

Der Vorsitzende des Osteomyelitishilfe-Verein Heusweiler, Willi Groß, gab einen kurzen Überblick über die erfolgreiche Vereinsentwicklung seit der Gründung vor zwei Jahren, bevor der Berschweiler Arzt Dr. Michael Weber seine geplanten Projekte in Malawi in Blick nahm. Die beiden Konzertausrichter haben sich im vergangenen Jahr für eine kooperative Projektarbeit ausgesprochen und werden auch im neuen Jahr gemeinsame Wege gehen. So sei jetzt bereits hingewiesen auf das Ende Mai in Holz stattfindende Benefizkonzert mit dem Polizeiorchester und dem Polizeichor des Saarlandes.

Schließlich dankte Zewe den Sponsoren der Veranstaltung, der Deutschen Bank, der Sparkasse Saarbrücken, der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Thalhofer, Herrmann und Kollegen, dem Landcafe Ambiance, dem Ortsvorsteher Michael Jakob sowie dem Physiotherapeuten Dieter Drockur für deren großzügige finanzielle Unterstützung, die die glanzvollen Licht- und Toneffekte ermöglichten.


 

2016:
Benefizkonzert begeistert zahlreiche Zuhörer, Collegium Cantorum Saar in Lummerschied
Zahlreiche Zuhörer hatten sich am vergangenen Sonntag in der Lummerschieder Kirche Christi Himmelfahrt versammelt, um das zugunsten des Missionsfördervereins aufgeführte Konzert zu verfolgen. Unter der Leitung von Chordirektor Dr. Wolfgang Hoffmann wußte das Collegium Cantorum Saar um die Sopranistin Gertrud Mark zu überzeugen. Zur Aufführung kamen Motetten und Chorkantaten berühmter Meister, die das Thema Trauer und Trost berührten.

„Ein Leckerbissen für die Liebhaber geistlicher Chormusik“, urteilte der Vorsitzende des Missionsfördervereins, Martin Zewe, nach dem Konzert, was auch durch den großen Applaus des Publikums bestätigt wurde. Er gab gleichzeitig auch bekannt, daß der Reinerlös des Konzertes für unterernährte Kinder in dem von einer Hungersnot geplagten afrikanischen Land Malawi verwandt werden soll. Er dankte allen Sponsoren, die die Aufführung mit ihrer Spende ermöglichten. So die Sparkasse Saarbrücken, die Deutsche Bank und die Rechtsanwaltskanzlei von Herrn Hans-Georg Herrmann aus Heusweiler.

Schließlich gab sich der Chorleiter Dr. Hoffmann zuversichtlich, Anfang 2018 mit dem Collegium Cantorum Saar und den Kirchenchören der Pfarreiengemeinschaft Heusweiler die Krönungsmesse von Mozart aufführen zu können. Der Aufführungsort ist noch nicht bestimmt, als Benefiziant empfiehlt sich natürlich der Missionsförderverein.


2013:
Benefizkonzert des GospelChores
in Kutzhof am 10. März 2013
Mehr in PDF: 2013-Benefizkonzert


2012:
Erfolgreiches Benefizkonzert für den Missionsförderverein Requiem von Fauré stand im Mittelpunkt. Am vergangenen Sonntag, 11. März 2012, fand unter großer Anteilnahme der Bevölkerung ein Benefizkonzert zu Gunsten des Missionsförderverein St. Jakobus Kutzhof statt.
Mehr in PDF: 2012-Benefizkonzert in Lummerschied


2010:
 
17. Januar 2010: Konzert mit dem GospelChor Saarbrücken in Kutzhof
Mehr in PDF: 2010-Gospelkonzert

Fotos PDF: Gospelchor-2010


Kirchenmusik zur Passion am 21. März 2010
Mehr in PDF: Kirchenmusik zur Passion-2010 


Zauber der Trompete
Am 31. Oktober 2010, 18.00 Uhr, fand ein Benefizkonzert zu Gunsten des Missionsfördervereins in der Glück-Auf-Halle in Elversberg statt.
Mehr in PDF: 2010-Benefizkonzert in Elversberg


2009:
Konzert zur Adventszeit
Mehr in der PDF: 2009-Konzert zur Adventszeit


2008:
Benefizkonzert am 14. Dezember 2008
in Kutzhof
Mehr in PDF: Benefizkonzert 2008


2007:
PDF: Benefizkonzert in Lummerschied